Effiziente Arbeitswelt
-
und wann komme ich zum Arbeiten?




Organisation und Prozesse

Scrum, Agile, Klassische Methoden – und es funktioniert immer noch nicht?

Organisation und Prozesse hängen unwiderruflich zusammen. Meist stehen diese jedoch nicht mehr funktional zueinander, sondern driften über die Zeit auseinander – auch bedingt durch die Veränderungen der modernen Arbeitswelt.

Das Känguru-Prinzip ermöglicht es Ihnen, diese Komplexität wieder in Einklang zu bringen, so dass Ihr Unternehmen auf dem richtigen und erfolgreichen Sprung in die Zukunft steuert.



"Stufen der Organisations- und Prozessberatung" (UDT Consult UG (haftungsbeschr.))




Organisation

Wir entwickeln mit Ihnen die optimale Organisationsstruktur für Ihr Unternehmen oder einzelne Bereiche. Dabei stehen wir Ihnen als Ideengeber, Moderator oder Sparringspartner zur Verfügung.

Unsere Schwerpunkte:

  • Reorganisation und Restrukturierung
  • Verringerung der Komplexität unter Beachtung ordnungsgemäßer Grundsätze, u.a. Compliance, Qualitätsstandards
  • Holding- und Beteiligungsstrukturen – auch für Existenzgründer!




Prozesse

Optimierung Ihrer Prozesse zur Arbeitserleichterung und Reduzierung von Komplexität führt automatisch zu einer Steigerung von Effizienz und Effektivität – und, zu einem positiveren Arbeitsumfeld.

Unsere Schwerpunkte:

  • Geschäftsprozessmodellierung
  • Geschäftsprozessoptimierung
  • Qualitätsmanagement
  • Compliance




Workspace

Prozesse und Organigramme / Organisationen können optimal definiert sein. Wenn die Arbeitsmethoden und die persönliche Arbeitsorganisation aber nicht dazu passen, bleiben die Unternehmensziele, aber auch die persönlichen Ziele eines jeden einzelnen auf der Strecke. Scrum und andere agile Methoden überfordern zudem viele, weil oftmals das finale Resultat oder das Gesamtprodukt aus den Augen verloren wird.

Wir helfen Ihren Führungskräften und Mitarbeitern, alle Komponenten zusammen zu führen und damit wirkungsvoll umzugehen. Echte Flexibilität soll unterstützen – nicht belasten!





Auszug aus dem Känguru-Prinzip


Stellen Sie sich ein Känguru vor, das direkt neben der Straße mitten durch das Outback steht. Plötzlich springt es los. Und hinterher kommt ein ganzes Rudel. Was hat das Känguru dazu bewogen, loszuspringen? Warum folgen die anderen? Welches Ziel haben Sie? Welche Mittel und Wege haben die Kängurus, Ihr Ziel zu finden?

Kängurus können nur vorwärts springen. Ihr Schwanz ist Ihnen sonst im Weg. Geht es schnell voran, sind sie sehr fokussiert und haben ein eingeschränktes Sichtfeld. Sie können gar nicht alles um sie herum wahrnehmen. Sie verlassen sich auf Ihr Rudel und Ihre Instinkte. Als Führungskraft oder Teammitglied können wir auch nicht alle Facetten eines Unternehmens sehen. Wir müssen akzeptieren, dass wir nicht in jedes Detail eingebunden werden oder dass wir jede Entscheidung verstehen. Dazu müssen wir unserem Arbeitsumfeld vertrauen. Die anderen Kängurus müssen dem vorausspringenden Känguru ebenso vertrauen.

Aber sie haben ebenso Regeln des Miteinanders. Sie sind organisiert. Es gibt klare Rollenverteilungen. Sie haben ihre Methoden, wie sie das nächste Wasserloch finden und sich in der unwirtlichen Landschaft zurechtfinden. So wie wir Techniken haben, die uns in unserer Arbeit unterstützen. All dies ist in Einklang zu bringen, damit die Kängurus ihr nächstes Wasserloch finden, und wir in unserem Unternehmen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld schaffen.

Wollen Sie mehr über das Känguru-Prinzip erfahren? Dann bestellen Sie unseren Newsletter über das Infoboard.



Sie haben noch Fragen, möchten ein Angebot oder wollen einen Termin vereinbaren? Wollen Sie mehr über das Känguru-Prinzip erfahren? Dann kontaktieren Sie uns
oder bestellen sie unseren Newsletter über das Infoboard.


UDT Consult UG (haftungsbeschr.)
Sandra Mark, Managing Director
Dr. Erwin Mark, Partner

Telefon: +49 (0) 6173-3945091
mail (at) udt-consult.com
www.udt-consult.com